Glasfaser, Elisabethenwörth, Tiefengeothermie

Foto: Christiane Lang; Grafik: Union Betriebs GmbH

Anfang November traf sich nach fast zwei Jahren Pause der Vorstand der CDU Dettenheim zu seiner Herbstsitzung unter Einhaltung der Corona-Vorschriften. Als erste Sitzung nach den Neuwahlen im Sommer, war es auch die konstituierenden Sitzung.

Es gab viel zu besprechen. Highlight der diesjährigen Aktivitäten, war die Teilnahme am Dettenheimer Ferienspaß. Uns machte es große Freude, den Kindern wieder bei einer Dorfrallye ihre Ferien spannend und unterhaltsam zu gestalten. Die letzten Monate waren für die Kids anstrengend. Sie haben viel ertragen müssen. Wir bedanken uns bei Sandra Skibinski und Mariane Stindl für die tolle organisatorische und logistische Unterstützung. Danke an die Gemeinde für die Unterstützung unter erschwerten Corona-Bedingungen.

Der geplante Hochwasserrückhalteraum Elisabethenwörth hat auf unserer Agenda ein Dauerabo. In der Sitzung gab es ein reges Interesse am geplanten Tiefengeothermieprojekt auf Dettenheimer Gemarkung. Es gibt offene Fragen zu diesem Projekt. Die CDU Dettenheim kümmert sich um Dettenheim. Wir haben beim Projekt Elisabethenwörth sehr gute Erfahrung gesammelt, Projekte gemeinsam mit der Bürgerschaft zu gestalten. So wollen wir auch dieses neue Projekt begleiten. Sprechen Sie uns gerne zu Fragen und Anregungen an.

Der Vorstand beschloss einstimmig, dass wir weiter unseren Beitrag zum nachhaltigen Klimaschutz in Dettenheim leisten wollen. Unsere Baumpflanzaktionen sind eine langjährige Tradition im Gemeindeverband. Diese wollen wir gemeinsam mit der Dettenheimer Bürgerschaft fortsetzen.

Der mögliche Glasfaserausbau in Dettenheim war ebenfalls auf der Tagesordnung. Die Verwaltung der CDU Dettenheim hat sich mit überragender Mehrheit für die Unterstützung des Glasfaserausbaus in Dettenheim ausgesprochen. Glasfaser ist aus unserer Sicht die Infrastruktur für die Zukunft des Internets in Dettenheim. Für uns als Gemeinde, die wir oft um moderne Infrastruktur kämpfen müssen, ist das eine riesige Chance. Wir ermutigen alle Bürgerinnen und Bürger in Dettenheim zum Gelingen des Projektes beizutragen, indem möglichst mind. 40% der Haushalte in Dettenheim die Nachfragebündelung zum Erfolg machen. Im Rahmen der Vereinsaktion der Deutschen Glasfaser können Sie mit Ihrem Vorvertrag parallel sogar die örtlichen Vereine unterstützen. #wirbewegendettenheim